Schön, dass Du Dich auf meinem Blog umschaust. Ich zeige hier in unregelmäßigen Abständen meine genähten Sachen.
Dir gefällt etwas von meinen Sachen? Dann melde Dich doch einfach bei mir. BeateStoeven@aol.com

Samstag, 19. Juni 2010

Blumen

Zwei Tage Vogelschießen liegen hinter uns und nun sind wir nur noch völlig kaputt.
Das ist der Strauß für den Blumenstock gewesen. Leider ist das Wetter hier im Norden z. Zt. ziemlich naß und kühl. Jeder weiß, wie Krepppapier färbt, wenn es naß wird. Also habe ich gestern zwei kleine Deutschlandfahnen genäht und in den Strauß gesteckt. Mein Kleiner war richtig stolz und was soll ich Euch sagen? Nach dem Fest fehlte eine Fahne. Es ist doch wie immer, wenn etwas besonderes da ist, wird einfach genommen. Ein wenig sauer bin ich schon, aber nächstes Jahr soll sowieso zur Deutschlandfahne eine HSV-Fahne hinzukommen. Dann werden wir mal wieder nähen müssen. Und nach dem Fest habe ich noch eine Runde durch den Garten gedreht und dabei entdeckt, dass eine meiner Rosen das erste Jahr blüht. Jetzt im dritten Jahr blüht sie endlich und ich
bin ganz erfreut, wie schön sie ist. Ich warte dann mal wieder auf wärmere Temperaturen und den Sommer. Sollte es morgen immer noch so unbedständig sein, werde ich wohl mein Raum im Keller streichen.
So, gleich geht es zum Italiener, den Abend schön ausklingen lassen und mit einem Glas auf den 12 Hochzeitstag anstoßen.
Allen noch ein schönes Restwochenende!
Beate


1 Kommentar:

  1. Da hast Du Dir ja wieder viel Mühe gemacht,meine Liebe.Ich glaube Dir gern das B. sehr stolz war.Ärgere Dich doch bitte nicht über Menschen ,die Mein und Dein nicht unterscheiden können- es bringt doch nichts. Drück Dich !

    AntwortenLöschen