Donnerstag, 15. September 2011

Und schon wieder ist ein Mittwoch vorbei...

Jeden Mittwoch ist ja mein Nähtag. Gestern waren Kleinigkeiten dran, die ich bereits Dienstag zugeschnittten habe. An den sogenannten Kleinigkeiten sitzt man ja immer genau so lange wie an einem großen Teil. Also entstanden sind diese vier Tatütas....


.... viele kleine Euro-Täschchen....



...... und ein Einkaufsbeutel für mich für die Handtasche. Schon lange frage ich mich ja, warum ich immer noch mit den gekauften rumlaufe. Das hat jetzt ein Ende!

Hier ist die Tasche zusammengelegt, verschlossen mit einem KamSnap.....




.... und so sieht das gute Stück geöffnet aus.



Diese Mütze aus den letzten Fleeceresten ist letzte Woche entstanden.




Ebenso ist diese Kappe aus Cordresten bereits in der letzten Woche von mir genäht worden. Verziert mit einem Punkt-Jojo.





Und diese Kappe paßt zu der Tunika vom letzten Post. Es ist sogar eine Wendekappe geworden, war aber gar nicht beabsichtigt und ist mir auch erst nach der Fertigstellung aufgefallen;-)



Der Sticki ist ein Freebie von hier .



Und zur Tunika habe ich es dann auch endlich ´Peschafft, ein Shirt aus Jersey zu nähen. Diesmal mit einem Pferdesticki.





Und so sieht das ganze zusammen aus.


Puh, das war ganz schön viel. Jetzt will ich gleich erstmal zum Sport. Ich wünsche Euch einen schönen Tag.


Beate




















Kommentare:

  1. Prima Arbeiten von dir- wie immer halt !
    Die Eurotäschchen sind ja auch mal wieder eine geniale Idee.
    herzlichst
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. Mensch, Beate, warst Du wieder tüchtig! So schöne Sachen sind da herausgekommen. Wie Du das immer so nebenbei schaffst...
    Liebe Grüße,
    Irina

    AntwortenLöschen