Dienstag, 29. November 2011

Tage wie dieser....

Heute ist nicht mein Tag. Er fing noch ganz gut an, ich habe hier alles auf Vordermann gebracht und dann meine Laufschuhe geschnürt. Eine schöne Runde von 7 km sollte es heute morgen werden, aber alles kam anders. Als ich die Straße überqueren wollte, bin ich ins stolpern gekommen und auf die Nase gefallen. Mein erster Gedanke: " Schnell wieder hoch, da kam ein Auto!" Gesagt getan und dabei schon gemerkt, dass ich mir etwas getan habe. Und was dann passierte, war einfach nur eine Frechheit. Der Autofahrer ist so an mir vorbei und der Radfahrer, der von der anderen Seite kam, ist auch so an mir vorbei. Ich war sprachlos, hatte Schmerzen und kein Handy dabei. Also ganz langsam nach Hause gelaufen und dann festgestellt, das der linke Ellenbogen, Schulter und Hüfte geprellt sind. Beim Husten dann ein stechender Schmerz im linken Rippenbereich. Prima, nun habe ich eine Rippenprellung und muß mich drei Tage schonen. Wo ich doch Hummeln im Hintern habe.... Aber es nützt wohl nichts, zum Glück kann ich noch nähen und auch zuschneiden klappt noch. Ich hoffe, bis zum Wochenende ist es schon ein wenig erträglicher.


Liebe Grüße


Beate

Kommentare:

  1. Mensch, Beate was machst du denn?
    Ich wünsche dir ganz doll gute Besserung und schon dich mal, lies ein Buch oder guck fern.
    Herzlichst
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. Oh...das hört sich sehr schmerzhaft an...ganz schnelle GUTE BESSERUNG!

    Liebe Grüße
    Ivonne

    AntwortenLöschen