Samstag, 24. August 2013

ZUMBA

Heute zeige ich Euch nun endlich mein Projekt, welches ich eigentlich schon letzte Woche nähen wollte.
Am Wochenende habe ich dann endlich angefangen und bis Donnerstag jeden Tag an meiner neuen Hose für den Zumba-Kurs genäht.
Diesmal eine lange Version für die bald beginnende kühlere Jahreszeit.
Genäht habe ich sie aus einer Silikonpopeline aus Baumwolle.
Der Stoff ist angenehm zu tragen und ist etwas fester im Griff.
Die Hose habe ich nach einem Cargohosen Schnitt aus einer älteren Ottobre genäht und diese an den Beinen reichlich verlängert, weil der Schnitt für eine Dreiviertelhose ausgelegt war.


Auf der Rückseite und an der Seite sind jeweils Taschen mit Klappen und mit Bänder verziert.
Das hat auch die meiste Arbeit gemacht, das Herstellen der Einzelteile.


Die Hose kann auch zu einer Dreiviertelhose gekrempelt werden.



Hier nochmal die Taschen und Bänder im Detail.


Und nochmal die Rückansicht.


Eine kurze Zumba-Hose habe ich mir bereits vor einigen Wochen genäht.
Ebenfalls aus Silikonpopeline.
Auch diesen Schnitt habe ich mir aus einem Ottobre-Schnitt gebastelt.


Auf der Rückseite sind ebenfalls Taschen mit Klappen und langen Bändern.
Diese schwingen bei vielen Schritten hin und her.


Heute ist hier eine Sportveranstaltung unter den Namen:


Um 15.00 Uhr sollen wir aus unserem Zumba-Kurs unseren Auftritt haben und da werde ich dann die lange Zumba-Hose zum ersten Mal tragen.

Vielleicht ist ja jemand in der Nähe und hat Lust vorbeizukommen und mit zu machen.
Denn darum geht es heute. Jeder soll sich bewegen und kann dabei Stempel sammeln und im Anschluss 
für seine Stempel bei einer Tombola etwas gewinnen.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende mit viel Sonnenschein.

Liebe Grüße

Beate

Kommentare:

  1. Klingt nach ganz schön viel Arbeit!
    Toll sieht die Hose aus, ich trau mich gar nicht an Hosen für mich ran (außer Jogginghosen)...
    Da hast du bei eurem Event garantiert neidische Blicke geerntet ;-)
    LG Vanessa

    AntwortenLöschen
  2. Toll!!! Die Hosen sind toll geworden. Sehr aufwendig mit den ganzen Steppnähten. Schöne Farbe!!! LG Jasminka

    AntwortenLöschen