Dienstag, 26. April 2016

Die Bogentasche

Und eine neue Runde findet in dieser Woche bei Frühstück bei Emma im Taschenspieler Sew Along statt. Dieses Mal geht es um die Bogentasche. Eigentlich hatte ich so gar keine Verwendung dafür, aber dann habe ich gelesen, dass sie perfekt für eine Übernachtung reicht. 
Und da ich sie in der Höhe doch etwas zu klein fand, habe ich den unteren Teil verlängert. Aber seht selbst.


Ich habe oben den Taschenstoff Mailand und unten eine beschichtete Baumwolle mit maritimen Motiven verwendet. Und da es mir oben zu schlicht war, habe ich noch einige Stickdateien von ginihouse verwendet.


Und weil ich mit dieser Tasche mit dem Fahrrad unterwegs soll, habe ich eine Fahrradtasche aus meiner Bogentasche gemacht.Ganz schön groß und ich muss nochmal testen, ob sie nicht beim fahren stört.


Hier sieht man meine Halterung. Befestigt wird die Tasche mit Klettverschluss. Die Halterung sind noch mit Kam Snaps befestigt, aber auch das muss ich noch testen, ob es auch tatsächlich hält.


Innen habe ich Bötchen-Stoff verwendet.


Hier die aufgesetzte Tasche.


Meine Bilder sind leider sehr bescheiden, weil ich mit dem Handy fotografieren muss. Ich habe immer noch keine neue Kamera.

Trotzdem schicke ich meine Bilder zu Emma und schaue gleich mal, was die anderen für Bogentaschen gezaubert haben.

Liebe Grüße

Beate

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen